0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
Prozess-Retrospektive für Produkt-Teams

Prozess-Retrospektive für Produkt-Teams

(5)

Auf einen Blick

Kursdetails

Berater für Anbieter individualisierterProduktentwicklung und -management mit Erfolg

Beschreibung

Egal was wir auf der Arbeit machen, folgt immer einem Prozess bzw. einem Workflow. Prozesse und Workflows sind entweder suboptimal gestaltet, nur implizit vorhanden oder jeder im Team arbeitet den Prozess auf seine eigene Art und Weise ab. Das führt dazu, das Themen (z.B. Projekte, Produkt-Entwicklungen) zu teuer werden, zu lange dauern oder gar komplett in die Hose gehen, weil es keinen dokumentierten und abgestimmten Prozess gibt. Eine Prozess-Retro ist eine schnelle Art und Weise, um ein Team oder mehrere Teams den aktuellen Prozess zu dokumentieren, Schwächen ausfindig zu machen und einen optimalen Prozess anzufertigen, in der Regel innerhalb von 2 Stunden.

Agenda

  • Warum eine Prozess-Retro so wichtig ist (Referenzbeispiele, Zahlen)
  • Prozess gemeinsam an die Wand bringen
  • Optional: Rolle, Dauer, Agenda, Ziele definieren pro Prozess-Schritt
  • Pro Prozess-Schritt besprechen, was nicht so gut läuft und mit Beispielen belegen
  • Lösungen überlegen, wie der Prozess in Zukunft aussehen könnte
  • Owner festlegen für die Digitalisierung der Notizen und für den Prozess

Ergebnisse

  • Wie man Prozesse einfach dokumentiert
  • Was Prozess-Schritte ausmachen
  • An welchen Stellen in deinem Prozess es noch hakt
  • Lösungen generieren, um den Prozess flotter, einfacher und schlanker zu machen
  • Einen Prozess der innerhalb des Teams abgestimmt ist, an dem sich alle halten bzw. strikt befolgen, das Risiko (z.B. das eine Feature-Entwicklung in die Hose geht) reduzieren, Stakeholder an geeigneter Stelle mitnehmen

Bewertungen

  • Fähigkeit Wissen zu vermitteln
    (5)
  • Fähigkeit Lernende zu motivieren
    (5)
Overall
5