0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
Präsentationstraining "Performance & Passion"

Präsentationstraining „Performance & Passion“

(5)

Auf einen Blick

Kursdetails

"Die Folien sollen Dich unterstützen - und nicht umgekehrt" Durch ehrliches Feedback und der Auswertung von Videoaufnahmen optimieren Sie mit maximaler Effizienz und Wirksamkeit Ihre Präsentationsfähigkeiten. Sie bekommen einen Werkzeugkasten mit den wichtigsten Grundregeln einer gelungenen Präsentation an die Hand, auf die sie jederzeit zugreifen können.

Viel wichtiger als Regeln ist jedoch, die eigene Leidenschaft zu wecken. Die eigene Haltung zu definieren. Und diese gewonnene innere Haltung bedingt die äußere. Da dies auch umgekehrt der Fall ist, trainieren wir Körpersprache und die Stimme, um Ihre Ausstrahlung zu intensivieren und Ihrer Message mehr Präsenz zu verleihen. Auch der Umgang mit Unsicherheit und Lampenfieber wird thematisiert und geübt.

Agenda

  • Vermittlung von Techniken der Vortragskunst
  • Mehrfaches eigenes Präsentieren
  • Persönliche Feedbackgespräche
  • Videoanalyse
  • Körpertraining (Haltung, Gestik, Bewegung im Raum)
  • Vermittlung der wesentlichen Grundlagen im Bereich „eigener Auftritt“ und „eigene Wirkung“
  • Storytelling in Präsentationen: mit und auch von eigenen oder den Emotionen der anderen erzählen

Dauer

Tag 1: 10:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr

Tag 2: 10:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Ergebnisse

Die TeilnehmerInnen kommunizieren im Anschluss mit großer Freude und visueller Qualität einprägsame Botschaften. Sie bleiben dabei authentisch und fokussiert. Und sie haben Spaß. Zudem lernen die TeilnehmerInnen, sich gegenseitig wertschätzendes Feedback zu geben, welches den wichtigen Faktor des Teambuildings effektiv bedient.

Durch das Training wird eine wichtige, gemeinsame Bemessungsgrundlage geschaffen, auf der sich weit über das Training hinaus bei zukünftigem Feedback berufen werden kann. Nicht selten suchen sich die TeilnehmerInnen nach dem Training Sparringspartner aus der Gruppe, um sich gegenseitig langfristig Feedback zu geben.

Dadurch wirkt das Training besonders nachhaltig.

Bewertungen

  • Lerneffekt
    (5)
  • Lernerfahrung
    (5)
  • Praxisanteil
    (5)
  • Passgenauigkeit
    (5)
  • Methodenvielfalt
    (4.7)
  • Arbeitsunterlagen
    (5)
Overall
5