0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
0
0 ARTIKEL IM EINKAUFSWAGEN
Manager/-in Agiles & digitales Lernen im Unternehmen - Modul 2

Manager/-in Agiles & digitales Lernen im Unternehmen – Modul 2

Auf einen Blick

Kursdetails

Modul 2: Lern- & Innovationskompetenzen - Bildungsbedarfsanalyse

Kompetenzen und insbesondere VUCA-Kompetenzen sind in aller Munde. Aber worum geht es wirklich und was ist für Ihr Unternehmen tatsächlich relevant? Was ist vorhanden? Was soll entwickelt werden?
Die gezielte Entwicklung von kompetenzbezogenen Fähigkeiten, insbesondere emotionaler und sozio-kommunikativer Kompetenzen ist entscheiden, um in einer digitalen und vernetzten Arbeitswelt auch zukünftig erfolgreiche Akzente zu setzen. Mit diesem Lehrgang haben Sie dafür das richtige Instrument in der Hand.

Der Lehrgang „Lern- und Innovationskompetenzen – Bildungsbedarfsanalyse“ ist ein separat buchbares Modul aus dem Zertifikats-Lehrgang „Manager/-in agiles & digitales Lernen im Unternehmen“.

Agenda

In dieser Weiterbildung lernen Sie insbesondere kennen und anwenden:

  • Hintergründe, Notwendigkeit & Ziele der Bildungsbedarfsanalyse
  • Kompetenzarten
  • VUCA-Kompetenzen und Ihre Bedeutung in der aktuellen Arbeitswelt
  • Praxisnahe Instrumente zur Messung und Erfassung von Kompetenzen / IST-Analyse
  • Entwicklung eines bedarfsorientierten und strategiebezogenen Zielbildes
  • Informelles Lernen als Ressource im Unternehmen
  • Kleines Kursbegleitendes Projekt

Die Weiterbildung findet vollständig online im Blended Learning Format statt und setzt sich aus 14 Stunden im Virtual Classroom und ca. 10 Stunden begleiteter Selbstlernphase zusammen.

  • Woche 1: IST-Analyse
  • Woche 2: Insturmente & Tools
  • Woche 3: Praxisaustausch
  • Woche 4: Informelles Lernen & Schulungsabschluss

Bei Interesse an dieser Weiterbildung gibt es hier eine noch detailliertere Roadmap zum zeitlichen Ablauf inklusive der festen Termine zum Virtual Classroom.

Ergebnisse

  • Einschätzung des Bildungsstatus im Unternehmen
  • Kompetenzen erfassen, messen & auswerten
  • Kompetenz(arten) unterscheiden können
  • Zielbild und Kompetenzenbedarf formulieren
  • Kleines Kursbegleitendes Projekt umsetzen
  • Basis für agiles & digitales Lernen schaffen
  • Teilnahmezertifikat für das Modul

Bewertungen

  • Lerneffekt
  • Lernerfahrung
  • Praxisanteil
  • Passgenauigkeit
  • Methodenvielfalt
  • Arbeitsunterlagen